Gasthaus Jakob


Perasdorf Deutschland

Serviceleistungen
Weinangebot
Besonderes
Klassische, Moderne Küche
15 km zum Bahnhof Tische: 10 Plätze: 37 Historisches Gebäude

Beschreibung

Kachelofen, blanke Holztische, nostalgische Elemente und eine unaufgeregte Atmosphäre machen den ganz besonderen Charme im über 250 Jahre alten "Gasthaus Jakob" aus. Südlich von St. Englmar und etwa 25 km von Straubing entfernt, liegt es zugegebenermaßen ein wenig abseits, dafür umgeben von üppigen Wiesen und Wäldern, aber – versprochen – jeder Kilometer des Weges lohnt. Denn Chefkoch Michael Ammon und seine Lebensgefährtin Mona Haka führen ihren Landgasthof mit ganz viel Herzblut, Engagement und großer Freude am Tun. Das sieht, spürt und vor allem schmeckt man. Egal, ob man ein Gläschen Wein, Bier, eine Kleinigkeit oder das große Menü genießen will, jeder Gast wird gleich herzlich begrüßt und ist willkommen. Michael Ammon kocht mit enormem Schwung und großartigen Ideen. Erstklassige, gerne heimische Zutaten kombiniert er zu ausgeklügelten Gerichten, die mit subtilem Aromenspiel ebenso begeistern wie mit herrlicher Unverfälschtheit. Gerade dieses Spannungsfeld von Zeitgeistigem und Tradiertem macht seine Küche so vielseitig und spannend. Jeder Teller, der den Pass verließ, war wunderschön angerichtet, die Charakteristika der Zutaten wurden präzise herausgearbeitet und wir stellen exemplarisch für eine geniale Speisefolge unseren Hauptgang ein: ein Kalbsfilet mit intensiver Trüffelsauce, Gelber Rübe und einer leichten, ausdrucksstarken Kartoffel-Parmesancreme. Michael Ammons Bruder Andreas ist der Hüter des Weinschatzes, der viele Flaschen vom Weingut Riffel birgt, und gibt sensible und kenntnisreiche Tipps zu den passenden Tropfen.

Speisekarte

5 Hauptgerichte von 23,00 bis 32,00 €
1 Menü von 49,00 bis 70,00 €

Zahlungsmöglichkeiten

  • American Express
  • Mastercard
  • Visa Card
  • Eurocard

Anfahrt


Kontakt
Gasthaus Jakob
Haigrub 19
94366 Perasdorf

(0 99 65)8 00 14
(0 99 65)
E-Mail
www.genuss-jakob.de
Öffnungszeiten
18-21 Uhr, Sonntag 12-18 Uhr